Hochwertige Recyclingplatten aus Kunststoff von Polytec Regenerat - Qualität zum Bestpreis - Made in Germany!

Unsere Datenschutzbestimmungen

Der sichere und sensible Umgang mit Ihren Daten ist uns ein wichtiges Anliegen

Unsere Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO

1 Allgemeines

1. Der mit dem Besuch des Webinhaltes einhergehende Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung, ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund möchten wir von der S-Polytec GmbH als verantwortliches Unternehmen für das Webangebot von Polytec Regenerat Sie umfassend über Art, Erhebung, Nutzung und Speicherung der Daten informieren. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt.

Begriffserklärungen und Definitionen

Betreiber

Als Betreiber wird nachfolgend der Verantwortliche für den Betrieb der Webseite bzw. des Onlineshops bezeichnet. Dieser ist auch verantwortlich für die Erhebung, Nutzung und Speicherung der Daten, insbesondere der personenbezogenen Daten, die eine Identifizierbarkeit einer natürlichen Person zur Folge haben können.

Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte ist eine natürliche, dem Unternehmen S-Polytec GmbH angehörige Person, die für alle Rückfragen in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten verantwortlich ist. Darüber hinaus ist der Datenschutzbeauftragte für die Löschung und Berichtigung von personenbezogenen Daten verantwortlich und erteilt auf Nachfrage Auskunft zu Art, Nutzung und Umfang der gespeicherten Daten.

Der Datenschutzbeauftragte stellt zudem sicher, dass bei der Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten alle Maßnahmen ergriffen werden, um den bestmöglichen Schutz der personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Nutzer

Als Nutzer werden nachfolgend alle Personen, ob natürliche oder juristische Personen, bezeichnet, die das Webangebot des Betreibers nutzen. Die Nutzung erstreckt sich auf alle möglichen Arten die durch den Betreiber des Webangebots bereitgestellt werden, wie dem Besuch der Webseite, dem Lesen von Inhalten, dem Erstellen eines Benutzerkontos, dem Bestellen von angebotenen Produkten, der Sendung einer Nachricht über das Kontaktformular, sowie alle weiteren durch den Betreiber bereit gestellten Funktionen.

Dritte

Als Dritte werden nachfolgend alle Personen und/oder Stellen bezeichnet, an die personenbezogene Daten übermittelt werden, die außerhalb der Verantwortung des Betreibers des Webangebotes liegen. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften zur Erfüllung des vom Nutzer erteilten Auftrages (z.B.: Lieferung von Bestellungen), zu Zwecken der Buchführung (z.B.: Steuerberater, Finanzamt) oder in anonymisierter Form zur statistischen Auswertung über einen externen Dienstleister (Google (TM) Analytics (TM)).

Webseite/ Onlineshop/ Webangebot

Webseite bzw. Onlineshop oder Webangebot gelten als Bezeichnungen für alle Inhalte und Funktionen, die dem Nutzer durch den Betreiber beim Aufruf der entsprechenden URL bereit gestellt werden.

URL

Als URL wird die Domain bzw. Webadresse bezeichnet, die im Browser eingegeben wird oder durch einen Link angeklickt wird. Der Betreiber ist verantwortlich für alle Inhalte der nachfolgend aufgeführten URLs, sowie aller Inhalte die über interne Verlinkungen erreichbar sind.

Personenbezogene Daten

Als personenbezogene Daten gemäß Datenschutzgrundverordnung gelten alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit sowie die Identifizierung einer Person erlauben.

Nachfolgend finden Sie eine umfassende Auflistung, welche personenbezogenen Daten über das Webangebot erhoben werden können. Über Art der Erhebung, Umfang der Nutzung, sowie der Speicherung und die Weitergabe der jeweiligen Daten, informieren wir Sie ausführlich in den jeweilig betroffenen Bereichen, die mit einer Nutzung des Webangebots einhergehen.

  1. Geschlecht
  2. Titel
  3. Name, Vorname(n)
  4. Emailadresse(n)
  5. Telefonnummer(n)
  6. Anschrift (Lieferanschrift, Rechnungsadresse, Wohnort)
  7. Kontonummern, Kreditinformationen, Kontostände
  8. Werturteile (Schul- und Arbeitszeugnisse)
  9. Steuernummer und Steueridentifikationsnummer
  10. Online-Daten (IP-Adresse, Standortdaten, Cookies)

2. Grundsätzlich ist eine Erhebung von personenbezogenen Daten für die Nutzung des Webangebotes nicht erforderlich. Die Angabe von personenbezogenen Daten zur Durchführung einer Anmeldung, einer Anfrage, einer Bewertung und/oder der Durchführung einer Bestellung erfolgt freiwillig durch den Nutzer. Ferner gilt, dass durch den Betreiber des Webangebotes Daten nur in dem Ausmaß erhoben werden, wie es die jeweilig gewünschte Nutzung des Webangebotes durch den Nutzer erfordert.

2 Erhebung und Verarbeitung von statistischen Daten

1. Mit dem Zugriff auf die Inhalte dieses Webangebotes werden Daten zu statistischen Zwecken und zur internen systembezogenen, sowie externen Auswertung gespeichert. Um welche statistischen Daten es sich handelt, die unter anderem auch personenbezogene Daten enthalten, informieren wir Sie umfassend in den nachfolgenden Abschnitten.

Cookies

Cookies bzw. Cookie-Informationen werden lokal im Browser gespeichert, üblicherweise in einer Cookie-Textdatei. Bei nachfolgenden weiteren Zugriffen auf den Webserver sucht der Client-Browser alle Cookies dieser Domain heraus, die zum Webserver und dem Verzeichnispfad des aktuellen Aufrufs passen. Die von uns verwendeten Cookies sollen dem Nutzer die Nutzung des Webangebotes erleichten. Darüber hinaus sind manche der von uns verwendeten Cookies relevant für die Nutzung bestimmer Funktionen, wie zum Beispiel die Abfrage, mit welchem Endgerät der Nutzer die Webseite besucht, um so eine angepasste Darstellung zu gewährleisten.

Diese Website verwendet Cookies außerdem zur anonymisierten Reichweitenmessung, die von unserem Server an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung, welche allgemeinen Cookies über das Webangebot zu funktionalen und statistischen Zwecken erhoben werden können.

  1. Name der aufgerufenen Datei(en) (Domain (URL), Bilddatei, usw.)
  2. Datum und Uhrzeit des Aufrufs der aufgerufenen Datei(en)
  3. Übertragene Datenmenge der aufgerufenen Datei(en)
  4. Meldung über erfolgreichen Aufruf der jeweiligen Datei(en)
  5. Verwendeter Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, usw.)
  6. Verwendetes Endgerät (Art des Endgeräts (PC/MAC, Smartphone, Tablet, etc.), Hersteller und Modelbezeichnung)
  7. Anfragende Domain bzw. Webadresse beim Aufruf über externe Verweise von Webseiten
  8. IP Adressen der anfragenden Endgeräte
  9. Name und Passwort (sofern einer Speicherung durch den Browser zugestimmt wurde)

Die meisten der verwendeten Cookies dieser Webseite sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Welche Schritte für diese Maßnahmen erforderlich sind, unterscheiden sich je nach Browser. Details zu den Einstellungen entnehmen Sie bitte den Informationen Ihres jeweiligen Browsers.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung von Cookies zu wiedersprechen, in dem Sie das Menu für unsere Cookie-Einstellungen aufrufen und die entprechenden Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren von Cookies, die Funktion der Webseite bzw. des Onlineshops beeinträchtigen kann. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

2. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, Bewertung oder Bestellung machen.

3 Erhebung, Nutzung, Speicherung und Weitergabe personenbezogener Daten

1. Die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt stets unter Wahrung der gesetztlichen Bestimmungen. Für die Nutzung des Webangebotes, kann eine Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich sein, ohne die eine erfolgreiche Nutzung bestimmter Funktionen nicht gewährleistet werden kann. Dies bezieht sich unter anderem auf die Nutzung unseres Kontaktformulars, dem Anlegen eines Kundenkontos oder der Durchführung einer Bestellung.

Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung des Webangebotes, sowie der jeweiligen Funktionen auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers erfolgt und somit alle Angaben freiwillig erfolgen, auch wenn diese Angaben verpflichtend sind, um eine bestimmte Funktion zu nutzen. Welche Funktion welche Angaben, insbesondere personenbezogene Daten erfordert, wie diese erhoben, übertragen und genutzt werden, wird Ihnen nachfolgend aufgeführt.

3. Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern dies nicht zur Erfüllung der von Ihnen gewünschten Funktion des Webangebotes erforderlich ist und Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung der Weitergabe Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Nutzung des Kontaktformulars

Die Nutzung des Kontaktformulars der Webseite durch den Nutzer erfolgt freiwillig. Beispiele für die Nutzung des Kontaktformulars können unter anderem die Zusendung einer Anfrage zu einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung sein oder die Anforderung eines Angebotes über bestimmte Produkte und/oder Dienstleistungen des Betreibers/Webangebotes. Darüber hinaus kann auch eine Bewerbung oder eine Kooperationsanfrage über das Kontaktformular erfolgen.

Um das Kontaktfomular zu nutzen ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erfoderlich. Weitere personenbezogene Daten können optional angegeben werden, das bedeutet, dass die Eingabe, oder das Weglassen der optionalen Daten keine Auswirkungen auf die Funktion des Kontaktformulars haben oder diese Einschränken.

Email-Adresse

Die Angabe der Emailadresse ist eine verpflichtende Angabe, ohne die eine Bearbeitung der Kontaktaufnahme durch den Nutzer nicht erfolgen kann. Die Übertragung der Emailadresse erfolgt, wie alle weiteren Angaben auch, über eine sichere, verschlüsselte (TLS-Verschlüsselung) Verbindung. Die Nutzung der Emailadresse beschränkt sich auf den Empfang der Email und einer Antwort an diese Emailadresse in Bezug auf die Kontaktaufnahme.

Name

Die Angabe des Namen durch den Nutzer ist freiwillig und für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage nicht erforderlich. Die Nutzung des Namens wird bei der Bearbeitung der Kontaktaufnahme über das Kontaktformulars für eine eventuelle Anrede verwendet. Im Falle einer telefonischen Kontaktaufnahme durch den Betreiber des Webangebotes, kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Name von der Kenntnisnahme durch Dritte geschützt ist. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn der Nutzer nicht selbst, sondern eine andere Person das Telefonat entgegen nimmt und so eine Nachfrage nach dem Nutzer erfolgen muss. Selbiges gilt bei der Rücksendung einer Email, die nicht unmittelbar den Nutzer erreicht.

Telefonnummer

Die Angabe der Telefonnummer durch den Nutzer ist freiwillig und für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage nicht erforderlich. Die Nutzung der Telefonnummer wird im Bedarfsfall für eventuelle Rückfragen per Telefon verwendet. Mit der Angabe der Telefonnummer stimmt der Nutzer der Kontaktaufnahme per Telefon ausdrücklich zu, solange er diser Zustimmung nicht widerspricht, oder die Bearbeitung der Kontaktaufnahme abgeschlossen wurde.

Personenbezogene Daten innerhalb der Nachricht

Sollten bei der Kontaktaufnahme personenbezogene Daten jedweder Art über das Eingabefeld der Nachricht getätigt werden (zum Beispiel postalische Anschrift eines Unternehmens) so erfolgen die Angaben durch den Nutzer freiwillig, ohne dass sich diese auf die Funktion der Nutzung des Kontaktformulars auswirken. Die Nutzung der personenbezogenen Daten kann je nach Art der Daten variieren, erfolgt jedoch immer nur in dem Ausmaß und zu dem Zweck, die der Kontaktaufnahme durch den Nutzer entsprechen.

Übertragung, Speicherung und Weitergabe der personenbezogenen Daten durch die Nutzung des Kontaktformulars

Die Übertragung aller Daten, unabhängig ob personenbezogene oder allgemeine Daten über das Nachrichtenfeld, erfolgt über eine sichere, verschlüsselte (TLS-Verschlüsselung) Verbindung an unseren Emailserver. Die Löschung der übertragenen Daten (betrifft sowohl alle personenbezogenen Daten, als auch allgemeine Daten der Kontaktaufnahme) erfolgt unmittelbar nach Bearbeitung der Kontaktaufnahme, durch die dauerhafte und unwiderrufliche Löschung der eingehenden Email sowie der Emailadresse selbst. Dies bezieht sich sowohl auf den Posteingang als auch auf den Postausgang unseres Emailservers. Eine Speicherung der Daten bei der Nutzung unseres Kontaktformulars erfolgt zu keiner Zeit länger, als für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Nutzung der Kommentarfunktion bei Blogbeiträgen

Der Betreiber des Webangebotes stellt dem Nutzer die Funktion zur Verfügung, Blogbeiträge zu kommentieren. Hierbei werden personenbezogene Daten verarbeitet und in der SQL-Datenbank gepeichert. Zu beachten ist jedoch, dass Kommentare und Beiträge für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Sie sollten Ihre verfassten Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig daraufhin überprüfen, ob sie Angaben enthalten, die Sie nicht der Öffentlichkeit zugägnlich machen möchten. Es ist damit zu rechnen, dass Beiträge und damit verbunden auch die von Ihnen verfassten Kommentare in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes öffentlich und ohne regionale Einschränkung abrufbar werden.

Name

Die Angabe eines Namens durch den Nutzer ist verpflichtend und wird sowohl in der Datenbank gespeichert als auch nach erfolgter Freischaltung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, kann jedoch frei vergeben bzw. pseudonymisiert werden, so dass die Angabe eines Namens, der Rückschlüsse auf den/die Verfasser des Kommentars zulässt, ausgeschlossen werden kann. Wird der personenbezogene Name des Verfassers verwendet, so erfolgt diese Angabe freiwillig und kommt einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzers gleich, dass dieses personenbezogene Datum verwendet und veröffentlich werden darf.

Email-Adresse

Die Angabe der Email-Adresse ist bei der Veröffentlichung eines Kommentars verpflichtend und wird in der Datenbank gespeichert. Dies erfolgt zur Absicherung bei eventuellen Rechtsverstößen durch den/die Verfasser, zum Beispiel falls in den Kommentaren und Beiträgen die Rechte Dritter verletzt oder widerrechtliche Inhalte verfasst werden (Beleidigungen, Verleumdungen, volksverhetzende Inhalte, etc.). Der Verfasser wird über diese Email-Adresse nicht von uns kontaktiert und die Email-Adresse wird nach erfolgter Freischaltung auf der Webseite nicht angezeigt und ist somit nicht öffentlich einsehbar.

IP-Adresse

Beim Verfassen eines Kommentars zu einem Blogbeitrag wird in der Regel die IP-Adresse in der Datenbank gespeichert. Vor der Speicherung in der Datenbank wird die IP-Adresse durch unsere Programmierung jedoch schon überschrieben, so dass Ihre IP-Adresse durch uns nicht in der Datenbank gespeichert wird.

Nutzung der Teilen-Funktion von Blogbeträgen

Wir bieten Ihnen bei unseren Blogbeiträgen die Möglichkeit, diese in diversen Social-Media-Plattformen zu teilen. Diese Funktion ist jedoch Standardmäßig deaktiviert, so dass die jeweiligen Betreiber der Social-Media-Plattformen keine Kenntnis über Ihren Besuch auf unserer Webseite erlangen, denn es werden keine Daten übermittelt.

Erst mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, die durch das aktivieren der Checkbox erfolgt, können Sie die Teilen-Funktion zu nutzen. Eine Datenübermittlung findet jedoch erst dann statt, wenn Sie einen der Links aktiv anklicken. Hierbei wird Ihre IP-Adresse an die jeweilige Social-Media-Plattform übermittelt. Sollten Sie dort über ein Nutzerkonto verfügen, so erhöht die jeweilige Social-Media-Plattform unter Umständen weitere personenbezogene Daten, auf die wir keinen Einfluss nehmen können. Ferner besteht die Möglichkeit, dass durch einen vorherigen Besuch der entsprechenden Webseite bereits sogenannte Cookies mit weiteren personenbezogenen Daten auf Ihrem Endgerät gespeichert sind, auf die wir ebenfalls keinen Einfluss haben.

Anfordern eines Angebotes

Der Betreiber des Webangebotes stellt dem Nutzer die Funktion zur Verfügung, sich selbst die gewünschte Konfiguration per Email als Angebot zuzusenden. Hierbei sind personenbezogene Angaben erforderlich, ohne die eine Nutzung der Funktion nicht gewährleistet werden kann. Die Nutzung dieser Funktion durch den Nutzer erfolgt freiwillig.

Erhebung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Funktion „Angebot anfordern“

Mit der Nutzung der Funktion „Angebot anfordern“ werden personenbezogene Daten erhoben. Die Funktion kann ohne ein Mindestmaß der personenbezogenen Daten nicht genutzt werden, da diese erheblicher Bestandteil für die korrekte Ausführung der Funktion sind. Nachfolgend finden Sie alle Daten, die bei der Nutzung der Funktion angegeben werden müssen.

  1. Email – Wird für die Zusendung des Angebotes benötigt

Ohne diese Angaben kann eine Zustellung des Angebotes per Email nicht gewährleistet werden. Darüber hinaus gibt es optionale Eingaben, die keine Auswirkungen auf die Funktion haben und somit auch keine verpflichtenden Angaben für die Nutzung der Funktion „Angebot anfordern“ sind.

  1. Vorame – Wird für die Adresse zur Versandkostenermittlung benötigt
  2. Nachname – Wird für die Adresse zur Versandkostenermittlung benötigt
  3. Straße und Hausnummer – Wird für die Adresse zur Versandkostenermittlung benötigt
  4. Stadt – Wird für die Adresse zur Versandkostenermittlung benötigt
  5. PLZ (Postleitzahl) – Wird für die Adresse zur Versandkostenermittlung benötigt
  6. Land – Wird für die Adresse zur Versandkostenermittlung benötigt
  7. Firma – Optionale Ergänzung der Adresse bei Anfragen durch Unternehmen
  8. Telefonnummer – Wird für eventuelle Rückfragen durch den Betreiber verwendet

Mit der Angabe der Telefonnummer stimmt der Nutzer ausdrücklich zu, dass eine Kontaktaufnahme durch den Betreiber per Telefon gestattet ist, solange dieser der Nutzung nicht widerspricht. Die Übertragung der Daten erfolgt per Email über eine sichere Verbindung mit TLS-Verschlüsselung.

Nutzung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Funktion „Angebot anfordern“

Alle Angaben, die durch den Nutzer erfolgen sind freiwillig, da eine Nutzung der Funktion durch den Nutzer ausgeführt wird, jedoch nicht verpflichtend ist. Alle Eingaben werden neben den Daten der im Angebot befindlichen Produkte (Art, Abmessungen, Menge, Preis, Artikelnummer, Zwischensumme netto inkl. Versand, Zwischensumme Umsatzsteuer, Gesamtsumme) per Email an die vom Nutzer eingegebene Emailadresse gesendet. Darüber hinaus erhält der Betreiber die Email inkl. aller Daten in Kopie zum Zweck der Kontaktaufnahme für eventuelle Rückfragen.

Speicherung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Funktion „Angebot anfordern“

Die Speicherung der Daten – insbesondere der personenbezogenen Daten (gemäß der Erhebung der Daten) erfolgt durch das Archivieren der Email in einem Ordner auf dem Emailserver. Die Dauer der Speicherung entspricht grundsätzlich der Gültigkeit des Angebotes, sofern der Nutzer der Speicherung nicht vorher widerspricht. Mit Ablauf der Gültigkeit des Angebotes wird die archivierte Email, mit allen personenbezogenen Daten, dauerhaft und unwiderruflich vom Emailserver gelöscht. Im Falle einer Kontaktaufnahme durch den Betreiber des Webangebotes, kann sich die Speicherung der personenbezogenen Daten auf dem Emailserver verlängern, jedoch maximal bis zu dem Zeitpunkt, an dem durch den Nutzer eine Willenserklärung durch Angebotsannahme erfolgt (ab diesem Zeitpunkt gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, näheres unter Durchführung einer Bestellung) oder das Angebot ablehnt, was eine unmittelbare Löschung der Email und damit einhergehend die Löschung aller personenbezogenen Daten zur Folge hat. Der Kunde hat zu jeder Zeit die Möglichkeit, sich über die Art und den Umfang der gespeicherten Daten zu informieren oder die Löschung der gespeicherten Daten zu beantragen.

Weitergabe von personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Funktion „Angebot anfordern“

Die Weitergabe von Daten – insbesondere personenbezogene Daten – durch die Nutzung der Funktion „Angebot anfordern“ erfolgt nicht, solange durch den Nutzer keine Willenserklärung durch Angebotsannahme erfolgt (näheres unter Durchführung einer Bestellung).

Durchführung einer Bestellung

Für die Durchführung einer Bestellung durch den Nutzer, werden personenbezogene Daten erhoben, ohne die die Auftragsabwicklung nicht erfolgen kann. Die beim Bestellprozess verwendeten personenbezongenen Daten werden zur Auftragsabwicklung durch den Betreiber verwendet und zur Erfüllung des Auftrages im Mindestmaß an Dritte weitergegeben.

Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten bei Bestellungen

Führt ein Nutzer eine Bestellung aus, ohne ein Nutzerkonto anzulegen oder sich in ein bestehendes Kundenkonto anzumelden, werden personenbezogene Daten erhoben, die zur Ausführung der Bestellung erforderlich sind. Diese Daten werden zur Rechnungsstellung und zur Lieferung verwendet. Darüber hinaus wird der Kunde per Email über Veränderungen des Bestellprozesses informiert. Verfügt der Nutzer über ein Nutzerkonto und verwendet dieses, wird auf bestehende personenbezogene Daten zugegriffen, die durch den Nutzer im Bestellprozess jedoch verändert oder ergänzt werden können. Folgende personenbezogene Daten werden bei der Ausführung einer Bestellung mindestens erhoben.

  1. Name und Vorname des Nutzers und/oder des Empfängers
  2. Emailadresse des Nutzers
  3. Vollständige Anschrift des Nutzers und/oder des Empfängers
  4. IP-Adresse des Nutzers sowie Bestelldatum und Uhrzeit
  5. Telefonnummer des Nutzers und/oder des Empfängers
  6. gewünschte Zahlungsart des Empfängers
  7. Details zu Bestellung (Artikel, Menge, Preis, Steuerbetrag und Rechnungsbetrag)

Darüber hinaus steht es dem Nutzer frei, optionale Angaben zu tätigen, die jedoch keine Auswirkung auf den Bestellprozess als Solches haben.

  1. Firma
  2. Umsatzsteueridentifikationsnummer
  3. Telefaxnummer

Die Speicherung der personenbezogenen Daten einer ausgeführten Bestellung erfolgt zum einen innerhalb der Datenbank auf dem Server als auch in gedruckter Form für die Buchhaltung.

Die Nutzung der personenbezogenen Daten einer nutzerseitig ausgeführten Bestellung erfolgt grundsätzlich in Vereinbarkeit mit den gesetzlichen Bestimmungen. Die bei der Bestellung verwendete Emailadresse wird zum einen für die Zusendung von Statusinformationen zur Bestellung an den Nutzer verwendet (z.B.: Auftragsbestätigung), als auch an den Versanddienstleister übergeben, um den Nutzer über den Stand der Lieferung (z.B.: Sendungsverfolgung) zu informieren. Rechnungs- und Lieferanschriften einer nutzerseitig ausgeführten Bestellung werden in den Statusmails der jeweiligen Bestellung verwendet, als auch zur Erstellung der Rechnung und des Lieferscheins. Darüber hinaus wird die Lieferanschrift für eine Zustellung durch den Versanddienstleister an den Versanddienstleister übermittelt. Die personenbezogenen Daten zur Rechnungsanschrift und Lieferanschrift werden zur internen Buchführung gemäß den gesetztlichen Bestimmungen verwendet. Eine Weitergabe der Rechnungen an einen Steuerberater erfolgt darüber hinaus, so dass auch dieser Kenntnis über spezifische personenbezogene Daten der Bestellung erhält. Die Telefonnummer wird seitens des Betreibers für eventuelle Rückfragen zur Bestellung genutzt und darüber hinaus an den Versanddienstleister übermittelt, der diese verwendet, um den Nutzer über den Zeitpunkt der Lieferung in Kenntnis zu setzen. Je nach gewählter Zahlungsmethode, werden personenbezogene Daten an den Zahlungsdienstleister PayPal übermittelt (näheres dazu unter Punkt 9 Verwendung von PayPal (TM)).

Die Löschung der personenbezogenen Daten einer nutzerseitig ausgeführten Bestellung kann ausschließlich erfolgen, wenn diese Daten nicht den gesetzlichen Bestimmungen zur Aufbewahrungspflicht unterliegen.

4. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

4 Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

1. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn es zur Ausführung der vom Nutzer durchgeführten Prozesse zwingend erforderlich ist. Darüber hinaus ist eine Weitergabe von personenbezogenen Daten aus buchhaltungstechnischen Gründen und zu statistischen Zwecken in anonymisierter Form möglich.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Versanddienstleister

Bei durch Nutzer ausgeführte Prozesse (Musteranforderung, Bestellungen, Angebot oder Rechnung per Post, etc.), kann eine Lieferung durch einen Versanddienstleister erforderlich sein, die widerrum eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erforderlich macht. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aller durch den Nutzer ausgeführten Prozesse, die eine Lieferung durch einen Versanddienstleister erfordern.

  1. Lieferung der bestellten Artikel
  2. Nachlieferung von reklamierten Artikeln
  3. Sendung von angeforderten Mustern
  4. Sendung von Angeboten, Lieferscheinen, Rechnungen, Mahnungen auf dem Postweg
  5. Allgemeiner Schriftverkehr auf dem Postweg

Um die durch den Nutzer ausgeführten Prozesse wie weiter oben beschrieben abzuschließen, ist eine Weitergabe von personenbezogenen Daten wie folgt erforderlich.

  1. Name und Vorname
  2. Firmenbezeichnung und Unternehmensform
  3. Vollständige Liefer- und/oder Rechnungsanschrift
  4. Ablageort der Zusendung (sofern gesondert übermittelt)
  5. Telefonnummer (zur vorzeitigen Ankündigung der Lieferung)
  6. Rechnungsbetrag (bei Lieferungen per Nachnahme)

Weitergabe von personenbezogenen Daten an externe Dienstleister

Externe Dienstleister bei denen eine Übergabe von personenbezogenen Daten erforderlich sein kann sind Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Inkassounternehmen, Rechtsanwälte oder das Gericht. Die Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt immer nur in dem Ausmaß, wie es für die Erfüllung des jeweiligen Auftrages erforderlich ist.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Behörden

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten eines Nutzers erfolgt ausschließlich auf Verlangen der jeweiligen Behörde und in dem Ausmaß wie es von der Behörde gefordert wird, sowie unter Wahrung gesetzlicher Bestimmungen.

5 Berichtigung von personenbezogenen Daten

1. Nutzer haben jederzeit das Recht, die Berichtigung der personenbezogenen Daten einzufordern. Richten Sie Ihr Anliegen diesbezüglich bitte unter Angabe der zu ändernden Daten an unseren Datenschutzbeauftragten. Hierfür stehen dem Nutzer unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Eine Berichtigung der Daten kann per Email, per Telefon oder auf postalischem Weg erfolgen. Die Kontaktinformationen zu unserem Datenschutzbeauftragten finden Sie unter „Punkt 1 Allgemeines“ weiter oben.

6 Löschung von personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessen“)

1. Nutzer haben jederzeit das Recht, die Löschung – teilweise oder vollständig – der personenbezogenen Daten einzufordern. Richten Sie Ihr Anliegen diesbezüglich bitte unter Angabe der zu löschenden Daten an unseren Datenschutzbeauftragten. Hierfür stehen dem Nutzer unterschiedliche Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Eine Löschung der Daten kann per Email, per Telefon oder auf postalischem Weg angefordert werden. Die Kontaktinformationen zu unserem Datenschutzbeauftragten finden Sie unter „Punkt 1 Allgemeines“ weiter oben.

2. Eine Löschung der Daten kann jedoch nur erfolgen, wenn diese nicht mehr für die Auftragsabwicklung benötigt werden oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei Zustandekommen eines Vertrages unterliegen. In diesem Fall werden alle personenbezogenen Daten unmittelbar nach der Aufforderung des Nutzers dauerhaft gelöscht, die nicht den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen. Für den Fall, dass eine Löschung der personenbezogenen Daten nicht durchgeführt werden kann, wird unser Datenschutzbeauftragter den Nutzer unverzüglich über die Art der personenbezogenen Daten und den Grund für die Nichtausführbarkeit der Löschung informieren. Eine Löschung von personenbezogenen Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erfolgt unmittelbar, wenn der Nutzer eine Löschung eingefordert hat.

7 Recht auf Auskunft

1. Nutzer haben jederzeit das Recht Auskünfte einzuholen, welche Ihre Person betreffende Daten gespeichert sind und wie diese verwendet werden..

2. Auf Anfrage über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten beantworten wir Ihnen selbstverständlich unverzüglich und kostenlos. Richten Sie Ihre Anfrage zur Auskunft über die Art und Inhalte der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, sowie die Anfrage zur Bearbeitung, Berichtigung oder Löschung – vollständig oder teilweise – bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten unter „Punkt 1 Allgemeines“ weiter oben aufgeführt sind.

Die Information über Art, Herkunft, Umfang und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt unverzüglich auf dem Weg, auf dem die Anfrage erfolgt ist. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bei personenbezogenen Daten die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, Auskünfte über die verbleibende Dauer der Speicherung einzuholen, die aus der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist resultiert.

8 Sicherheitshinweis

1. Die Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt – unter Beachtung aller organisatorischen und technischen Möglichkeiten – so, dass Ihre personenbezogenen Daten für Dritte nicht zugänglich sind. Bei einem elektronischen Schriftverkehr per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

9 Onlineangebote auf Social-Media-Plattformen

Zur Steigerung unserer Reichweite und um auf weiteren Plattformen/Webseiten Informationen über uns und unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbreiten, bieten wir auf unterschiedlichen Webseiten von sozialen Medien die Möglichekit mit uns in Kontakt treten zu können.

Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den jeweiligen Webseitenbetreiber haben wir allerdings keinen Einfluss und verweisen daher auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der Webseitenbetreiber. In der Regel werden beim Besuch unserer Social-Media-Angebote vom Plattformbetreiber Cookies in Ihrem Browser gespeichert, in denen zu Marktforschungs- und Werbezwecken Ihr Nutzungsverhalten bzw. Ihre Interessen gespeichert werden. Dies erfolgt zum Teil auch Endgerätübergreifend. Die dadurch gewonnenen Nutzungsprofile verwenden die Plattformbetreiber, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Von der Datenverarbeitung können auch Personen betroffen sein, die über kein Nutzerkonto bei der entsprechenden Social-Media-Plattform aufweisen. Darüber hinaus kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden, was die Durchsetzung Ihrer Rechte mitunter deutlich erschweren kann. Wir achten bei der Verwendung von Social-Media-Plattformen jedoch darauf, dass die Bertreiber sich dazu verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten und darüber hinaus über ein gültiges EU-U.S. Privacy Shield Framework verfügen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch einer unserer Social-Media-Angebote erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses an einer vielfältigen Außendarstellung unseres Unternehmens und der Nutzung einer effektiven Informationsmöglichkeit sowie der Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unter Umständen haben Sie einem Plattformbetreiber, dessen Auflistung sie nachfolgend auffinden, auch eine Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt, in diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die gültige Rechtsgrundlage.

Facebook

Die Datenübermittlung erfolgt unter Umständen in ein Drittland.
Der Anbieter verfügt über ein gültiges EU-U.S. PRIVACY SHIELD FRAMEWORK.

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 26 DSGVO.
Link zur Vereinbarung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google+/ YouTube

Die Datenübermittlung erfolgt unter Umständen in ein Drittland.
Der Anbieter verfügt über ein gültiges EU-U.S. PRIVACY SHIELD FRAMEWORK.

Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Instagram

Die Datenübermittlung erfolgt unter Umständen in ein Drittland.
Der Anbieter verfügt über ein gültiges EU-U.S. PRIVACY SHIELD FRAMEWORK.

Anbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA
Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy
Opt-Out: https://instagram.com/about/legal/privacy

Twitter

Die Datenübermittlung erfolgt unter Umständen in ein Drittland.
Der Anbieter verfügt über ein gültiges EU-U.S. PRIVACY SHIELD FRAMEWORK.

Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

LinkedIn

Die Datenübermittlung erfolgt unter Umständen in ein Drittland.
Der Anbieter verfügt über ein gültiges EU-U.S. PRIVACY SHIELD FRAMEWORK.

Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

10 Verwendung von PayPal (TM)

1. Zahlungen durch den Nutzer mit dem externen Online-Zahlungsdienstleister PayPal werden unabhängig vom Betreiber des Webangebotes als Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg bereitgestellt.

2. Sollten Nutzer sich im Rahmen des Bestellvorgangs für eine Bezahlung mit dem externen Online-Zahlungsdienstleister PayPal entscheiden, werden im Rahmen der ausgelösten Bestellung personenbezogene Daten an PayPal übermittelt. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, sowie weitere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind. Darüber hinaus werden Daten an Paypal übermittelt die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag, Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.

Die Zahlung mit PayPal erfolgt freiwillig auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers durch das Aktivieren dieser Zahlungsoption. Die damit einhergehende Übermittelung von personenbezogenen Daten ist zur Abwicklung der Bestellung mit der vom Nutzer ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung der Identität, zur Administration der Zahlung und der Kundenbeziehung.

ACHTUNG: Personenbezogene Daten können durch PayPal auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus der Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten seitens PayPal liegt außerhalb der Verantwortlichkeit des Betreibers dieses Webangebotes.

3. Abhängig von der über PayPal ausgewählten Zahlungsart, z.B. Rechnung oder Lastschrift, werden die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Die Übermittlung der personenbezogenen Daten dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung in Bezug auf die vom Nutzer getätigte Bestellung. Um welche Auskunfteien es sich im Detail handelt und welche Daten von PayPal im Allgemeinen erhoben, verarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

4. Dem Nutzer stehen neben der Zahlung mit PayPal weitere Zahlungsoptionen zur Verfügung, bei der einer Weitergabe von Daten an Dritte ausgeschlossen ist. Sollte der Nutzer mit einer Weitergabe von personenbezogenen Daten an PayPal nicht einverstanden sein, so ist eine alternative Zahlungsmethode für den Abschluss des Bestellprozesses zu wählen.

Polytec Regenerat by S-Polytec